Angebotsanfrage in 5 Minuten
Wozu eine GOTS Zertifizierung?

Mithilfe dieser Zertifizierung können Ihre ökologischen Textilien weltweit vermarktet werden.

Die Schwerpunkte
  • umweltfreundliche Produktions- und Verarbeitungsverfahren

  • Einhaltung und Verbesserung von Arbeitsbedingungen

  • Förderung der Verwendung von Fasern aus ökologischem Landbau

  • Verbot von gefährlichen Zusätzen wie z.B. Schwermetalle, aromatische Lösungsmittel usw.

Wie kommt dieses Label auf Ihre Produkte?

Mit der GOTS Zertifizierung durch eine Zertifizierungsstelle wie Ecocert kann ein Produkt als „Bio-Textil“ zusammen mit dem GOTS-Logo gekennzeichnet werden. Die vermarkteten Produkte entsprechen dem GOTS-Standard und garantieren dies durch die gesamte Lieferkette bis zum Verbraucher. Es gibt zwei Zertifizierungsstufen.

Stufe 1: Bio-Textil

  • mindestens 95 % Fasern aus ökologischer Landwirtschaft

  • maximal 5 % synthetische oder Kunstfasern

Stufe 2: Textilien mit X % Bio-Fasern

  • mindestens 70 % Fasern aus ökologischer Landwirtschaft
Was kann zertifiziert werden?

Produkte aus Fasern, Wolle, Stoffen, Kleidung und Bezugsstoffen außer Lederprodukte

Für wen ist die Zertifizierung interessant?

Rohstoffproduzenten, Verarbeiter und Hersteller von Textilien, Händler, Importeure, Marken oder Akteure im Textilbereich

Zusätzlicher Service

Ecocert bietet auch eine Bewertung von Textilchemikalien und Farbstoffen nach dem GOTS Standard und hat dafür eine eigene online Plattform GOTS Positive List System entwickelt.

Warum sollten Sie sich für Ecocert entscheiden?

Mit fast 30 Jahren praktischer Erfahrung im Bereich Audits und Zertifizierung von Bio-Produkten in Frankreich, Deutschland und über 130 weiteren Ländern ist Ecocert der weltweit führende Spezialist für die Zertifizierung nachhaltiger Praktiken. Als Pioniere in der Bio-Textil-Zertifizierung fördern wir seit fast 20 Jahren die Verwendung von Rohstoffen pflanzlichen Ursprungs für die Textilindustrie.